Honig

Honig kennt jeder. Ob flüssig, cremig oder so fest, dass das Messer fast im Glas abbricht, Honig gibt es in vielen Variationen.

Die “Honigverordnung” definiert ihn so:

Honig ist der natursüße Stoff, der von Honigbienen erzeugt wird, indem die Bienen Nektar von Pflanzen oder Sekrete lebender Pflanzenteile oder sich auf den lebenden Pflanzenteilen befindende Exkrete von an Pflanzen saugenden Insekten aufnehmen. 

Diese Erklärung ist natürlich stark vereinfacht.